ISA 828

ISA 828

Mehr Mikrofoneingänge, weniger Investition

Sie können die Vorteile von Focusrites traditionsreichem Sound auf vielfältige Weise genießen, aber eine der wohl günstigsten Möglichkeiten stellt ISA 828 dar, der acht Übertrager-basierte Focusrite Mikrofon-Vorverstärker in einem kompakten 2HE Gehäuse vereint. Dazu kommen weitere Instrumenteneingänge auf der Vorderseite und Line-Eingänge auf der Rückseite.

Focusrite ISA Mikrofon-Preamp orientieren sich eng an den originalen Schaltungsdesigns, die Rupert Neve 1985 für Sir George Martins AIR-Studios entwickelt hat. Über die Jahre nahezu unverändert liefert der ISA Mikrofon-Preamp einen warmen und vollen Klang, der genau das sein könnte, wonach Sie suchen. Wenn Sie verschiedene Mikrofone gleichzeitig einsetzen, ist ISA828 genau die richtige Lösung für Sie.

Zusätzliche Mikrofon-Vielfalt

Wir haben die Schaltung an einem wesentlichen Punkt verändert: Gegenüber dem originalen ISA-Preamp stehen hier drei zusätzliche Eingangsimpedanzen als Ergänzung zur Vintage-ISA-110-Einstellung zur Auswahl. Von niedrigen bis zu hohen Impedanzen decken die vier Einstellungen alles ab, um den jeweils besten Klang aus einem Mikrofon zu holen - ob altes Vintage-Schätzchen oder aktuelles High-End-Mikro. Damit steht Ihnen eine große Vielfalt an Klangmöglichkeiten zur Auswahl, die dafür sorgt, dass ISA-Preamps auch heute mit einem sauberen und transparenten Sound überzeugen. Natürlich können Sie damit auch bestimmte Eigenschaften Ihrer Mikrofone betonen oder abschwächen und diese Funktion zur Klanggestaltung nutzen. Sicher ist: ISA-Preamps holen immer das Beste aus Ihren Mikrofonen heraus. Zusätzlich steht ein 75 Hz / 18 dB pro Oktave Hochpassfilter im Vintage-Design in jedem Kanal bereit, der eine feinfühlige Kontrolle über den tieffrequenten Bereich ermöglicht.

Ein- und Ausgänge

Auf der Vorderseite bieten vier Instrumenten-Eingänge (mit High- und Low-Impedanz) flexible Anschlussmöglichkeiten für entsprechende Signale. Line-Signale können über die acht symmetrischen Klinkeneingänge auf der Rückseite an ISA 828 angeschlossen werden. Die praktischen 25-Pin Sub-D-Buchsen erlauben die einfache Verbindung mit Pro Tools HD und anderen beliebten Recording-Systemen und -Mischpulten. Ein optionaler 8-Kanal-A/D-Wandler mit 122 dB Dynamikumfang und Sampling-Raten bis zu 192 kHz bindet ISA 828 in die digitale Welt ein. Jeder Kanal ist mit einem Insert ausgestattet, der zwischen Vorverstärker und A/D-Wandler angeordnet ist. Über die 6-fach-LED-Pegelanzeigen behalten Sie jederzeit den Überblick. Als Referenzpunkte kommen dabei die gleichen zu Einsatz, die auch in Avid Pro Tools HD genutzt werden.

Key-Features

Acht Vorverstärker der ISA-Serie auf Übertragerbasis

Ein robustes 2-HE-Gehäuse beherbergt acht klassische Focusrite-Vorverstärker mit dem bislang günstigsten Preis pro Kanal.

Optionaler achtkanaliger 192 kHz Analog/Digital-Wandler

Mit innovativer Wandlungstechnik und Focusrites analogen Schaltungen ist die beste am Markt erhältliche A/D-Performance garantiert.

Praktische 25 Pin D-Type-Anschlüsse

ISA828 lässt sich schnell und nahtlos mit Pro Tools HD verbinden, ebenso wie mit anderen bekannten Harddiskrekordern und Mischpulten, die über diesen Anschluss verfügen.

Instrumenten-Direkteingänge (DI)

Jeder Instrumenteneingang besitzt eine Option für hohe oder niedrige Eingangsimpedanzen, für eine flexible DI-Lösung.

Insert für jeden Kanal

Über die 25 Pin D-Type-Anschlüsse können externe Geräte in den Signalweg zwischen Vorverstärker und A/D-Wandler eingeschleift werden.

Schaltbare Impedanz

Wählen Sie unabhängig für jeden Kanal eine von vier sorgfältig ausgewählten Eingangsimpedanzen, um den jeweiligen Kanal an jedes Mikrofon optimal anzupassen - einschließlich der originalen ISA110-Einstellung.

Hochpassfilter, Phasenumkehrung und Phantomspeisung

Jede dieser Funktionen besitzt separate Taster und kann je Kanal unabhängig eingestellt werden.

6-LED Eingangspegelmeter

Die Pegelanzeigen können mit dem präzisen „Meter Trim“ auf gleiche Referenzpunkte wie Digidesigns HD™-System eingestellt werden.

Lundahl LL1538 Eingangs-Übertrager

Der originale Eingangs-Übertrager aus den ISA-Modulen sorgt für einzigartigen Klang und Performance.

Spezifikationen

Mikrofon-Eingänge

Gain-Bereich 0 dB bis 60 dB in 10-dB-Schritten
Eingangs-Impedanz Variable, 600 Ω, 1,4 kΩ, 2,4 kΩ, 6,8 kΩ
EIN -126 dB, gemessen bei 60 dB Gain mit 150 Ohm Abschlusswiderstand und 22 Hz / 22 kHz Bandpass-Filter
Noise Main-Ausgang mit Gain bei 0 dB -97 dBu, gemessen mit 22 Hz / 22 kHz Bandpass-Filter
Geräuschspannungsabstand relativ zum maximalen Headroom (9 dBu) 106 dB
THD bei mittlerem Gain (30 dB) 0,0008 % gemessen mit 1 kHz -20 dBu Eingangssignal andund 22 Hz / 22 kHz Bandpass-Filter
Frequenzgang bei minimalem Gain (0 dB) -0,5 dB bei 10 Hz und –3 dB bei 110 kHz
Frequenzgang bei maximalen Gain (60 dB) –3 dB bei 16 Hz und –3 dB bei 85 kHz
CMRR 91,8 dB (Kanal 1, 1 kHz, maximaler Gain)
Übersprechen Kanal-zu-Kanal mit 10 dB @ 1 kHz Eingang zu ChA, ChB-Ausgang = 102 dBrA. Mit 10 dB @ 10 kHz Eingang zu ChA, ChB-Ausgang = 84 dBrA

Line-Eingänge

Gain-Bereich -20 dB bis +10 dB in 10-dB-Schritten
Eingangs-Impedanz 10 kΩ von 10 Hz bis 200 kHz
Noise Main-Ausgang mit 0 dB Gain -96 dBu gemessen mit 22 Hz / 22 kHz Bandpass-Filter
Geräuschspannungsabstand relativ zum maximalen Headroom (24 dBu) 120 dB
Geräuschspannungsabstand relativ zu 0 dBFS (+22 dBu) 118 dB
THD bei 0 dB Gain 0,001 % gemessen mit 0 dBu Eingangssignal und 22 Hz / 22 kHz Bandpass-Filter
Frequenzgang bei 0 dB Gain 0,3 dB bei 10 Hz und –3 dB bei 122 kHz

Instrumenten-Eingänge

Gain-Bereich 10 dB bis 40 dB stufenlos
Eingangs-Impedanz 1 MΩ bis 300 kΩ
Noise bei minimalem Gain (+10 dB) -90 dBu, gemessen mit 22 Hz / 22 kHz Bandpass-Filter
Noise bei maximalem Gain (+40 dB) -62 dBu, gemessen mit 22 Hz / 22 kHz Bandpass-Filter
THD bei minimalem Gain (+10 dB) 0,00 2% gemessen mit 10 dBu Eingangs-Signal und 22 Hz / 22 kHz Bandpass-Filter
Frequenzgang bei 10 dB Gain mit -10 dB Eingang 10 Hz - 200 kHz +/- 0,6 dB
Frequenzgang bei 40 dB Gain mit -40 dB Eingang -2,5 dB bei 10 Hz und 0 dB bei 200 kHz

Instrumenten-Eingänge

Roll-off 3 Pol-Filter mit 18 dB pro Okatve
Frequenz 75 Hz fest, gemessen am 3 dB-Down-Punkt

Gewicht und Abmessungen

Gewicht 8,84 kg 19,5 lbs
Abmessungen (B x H x T) 484 mm (B) x 85 mm (H) x 305 mm (T) (350 mm Tiefe mit Kühlkörper) 19" (B) x 3,5" (H) x 12" (T) (13,8" Tiefe mit Kühlkörper)