Focusrite Answerbase

Glossar

ADAT

ADAT (´Alesis Didigal Audio Tape´) bildet ein Standard zur Übertragung von Audiosignalen mittels Glasfaserkabel.

ADC

ADC (oder ´A/D´ Analog/Digital-Wandler): ein elektronisches Bauteil, welches zur unmittelbaren Umwandlung analoger Eingangssignale in digitale Daten eingesetzt wird.

ASIO

ASIO ( ´Audio Stream Input/Output´) bildet ein plattformübergreifendes, mehrkanaliges Audio-Transferprotokoll, welches von der Firma ´Steinberg´ entwickelt wurde. ASIO ermöglicht die für den professionellen Einsatz geforderten geringen Latenzzeiten.

AudioUnit

Das in der CoreAudio-Technologie von Apple verwendete Plug-In Format.

DAW

´Digitale Audio Workstation´ : die ursprüngliche Bezeichnung für Harddisk-Recording-Geräte, als Harddisk-Recording mittels Computer noch nicht möglich war. Heute ein computergestütztes System für Aufnahme und Musikproduktion, wie zum Beispiel ´Cubase´, ´Logic´, ´Live´ oder ´Pro Tools´.

dBFS

´Dezibel Full Scale´: die Einheit der logarithmischen Skala in einem digitalen tontechnischen System, gemessen relativ zum Maximalpegel, was immer als 0dBFS kalibriert wird. 0dBFS bildet der Übersteuerungspunkt eines digitalen Systems. Messungen in dBFS fallen daher immer als Negativwert aus.

dBu

Hierbei handelt es sich um einen Bezugspegel relativ zu einem 0 Wert bei 0,775 Volt mit einem lastfreiem offenem Schaltkreis. dBu wird generell für die Messung von Signalpegel im analogen Bereich verwendet.

firmware

Hierunter versteht man Software, welche in elektronische Geräte integriert ist. Ebenso wie Software sollte auch die Firmware aktualisiert werden, wenn daran Verbesserungen vorgenommen worden sind.

GUI

´Graphical User Interface´: die grafische Benutzeroberfäche, zum Beispiel eines Software Plug-Ins.

IRQ

Eine Unterbrechungsanforderung, oder englisch Interrupt Request (IRQ), löst eine Unterbrechung der Prozessbearbeitung eines Prozessors im System aus, bzw. Sendet ein Signal zum Rechner, wenn dieser sein Prozess abgeschlossen hat.

latency

Latency oder Latenz in deutsch ist die Übergangszeit durch einen Prozess, vom Eingang zum Ausgang.

Latenz

´Verzögerungszeit´: als Latenz bezeichnet man den Zeitraum zwischen einer Aktion und dem Eintreten einer verzögerten Reaktion, z.B. von Ein- zu Ausgang.

opto

Abkürzung für ´optischer Halbleiter´. Eine Komponente, welche bei Beleuchtung Strom schaltet oder erzeugt.

PACE

´PACE Anti-Piracy´ stellt Kopierschutz-Systeme für Windows und Mac her. Die Produkte heissen ´iLok´ und ´InterLok Pro´ und werden von verschiedenen Softwareherstellern in ihre Produkte in externe Kopierschutzstecker (´Dongles´) integriert.

RTAS

Das Plug-In Format, welches von ´Digidesign´ für ´Pro Tools´ entwickelt wurde. Im Gegensatz zur Hardware gesteuerten TDM ProTools Plugins, nutzt RTAS Host-basierte Bearbeitung. RTAS wird von der verfügbaren CPU Leistung limitiert. RTAS bietet ähnliche Leistung als TDM, indem jedes Plugin voll- automatisierbar ist.

S/PDIF

Sony/Philips Digital Interface Format´: ein Schnittstellen-Standard ähnlich dem professionellem AES/EBU Standard zur Kodierung digitaler Audiosignale im Unterhaltungselektronikbereich.

side-chain

Einen Zusatz-Eingang zu Ihrem Gerät, was generell aus Gründen von Steuerung verwendet wird, wie z.B. dass einem Kompressor ein anderes Steuersignal zugeführt wird und somit eine Palette neuer Möglichkeiten dessen Signalbearbeitung.

superclock

Ein spezielles Taktsignal, welches von einigen ´Digidesign´-Geräten verwendet wird und was 256mal die Auflösung eines standard Taktsignals bietet.

voltage

´Elektrische Spannung´: es handelt sich um eine phsikalische Größe, welche angibt, wie viel Energie nötig ist, um ein Objekt mit einer bestimmten elektrischen Ladung innerhalb eines elektrischen Feldes zu bewegen bzw. der Unterschied zweier Potenziale innerhalb eines Schaltkreises. Die Einheit wird in Volt (´V´) angegeben.

VST

Virtual Studio Technology: Eine von Steinberg entwickelten Plugin-Architektur.

Wordclock

Wordclock ist ein Basistakt in der digitalen Audiotechnik, welcher die Übertragung von Audio-Datenströmen zwischen digitalen Audiogeräten synchronisiert.

ZIP

Das inter-Plattform ZIP-Dateiformat (.zip) wird für das Komprimieren von Dateien ohne Qualitätsverlust verwendet.