Focusrite zeigt erweitertes RedNet-System und neue Version der Control-Software auf der Prolight+Sound

05/03/2014

Focusrite Audio Engineering Ltd. wird auf der Prolight + Sound in Frankfurt RedNet ausstellen. Das stetig wachsende System basiert auf Dante und umfasst verschiedene Audio-über-IP-Interfaces, darunter auch das neue D16 AES-Interface. Auch die neue Version von RedNet-Control wird in Halle 8.0 am Stand C10 vom 12. bis zum 15. März 2014 dort zu sehen sein.

RedNet ist Focusrites stetig wachsende Serie mit hochqualitativen Audio-Interfaces, die viele Einbindungsmöglichkeiten bieten und auf dem vielfach getesteten und bewährten Dante-Digital-Audio-Netzwerk-System basiert. RedNet erlaubt es, Dante-Netzwerke über ein Standard-Ethernet-Kabel nahtlos mit AES/EBU-, MADI- und Pro Tools|HD-Systemen zu verbinden und bietet dabei allerfeinste A/D- und D/A-Wandlung für höchste Klangpräzision.

RedNet at Prolight+Sound

NEU: RedNet D16 AES

RedNet D16 AES ist ein 1HE 19“ Rack-Interface, das zum ersten Mal ausgestellt wird und ein Dante-Audio-Netzwerk um 16 AES/EBU-Kanäle erweitert. Dank redundanter Ethernet-Ports geschieht das mit höchster Zuverlässigkeit. Damit wird RedNet D16 AES zur perfekten Brücke von Digital-Mischpulten, Verstärkern oder jedem anderen, mit AES3 ausgerüsteten Audio-Equipment und einem Dante-Netzwerk. Die Sample-Raten-Konverter (SRC) in jedem Eingangspaar erlauben den sofortigen Betrieb mit jeder AES3-Quelle. Über WordClock und Digital-Audio-Reference-Signal (DARS) ist die Synchronisation mit einer Vielzahl an Hardware möglich. Für den Anschluss von CD-Playern, Festplatten-Rekordern oder ähnlichem Equipment stehen zudem S/P-DIF Ein- und Ausgänge bereit.

Die RedNet-Reihe

    RedNet 1 & RedNet 2 bieten 8 bzw. 16 Kanäle mit analogen Line-Ein- und Ausgängen sowie Focusrites präzise 24 Bit A/D- und D/A-Wandlung, was für überragende eine Audio-Performance sorgt.

    RedNet 3 verbindet digitale Audio-System und Komponenten über AES/EBU, S/P-DIF und ADAT mit einem Dante-Netzwerk.

    RedNet 4 verfügt über acht Focusrite Preamps/ Line-Eingänge (mit zwei wählbaren DI-Eingängen) der neuesten Generation, die sich auch fernsteuern lassen.

    RedNet 5 & RedNet 6 sind Bridges, die ein Dante-Netzwerk mit Pro Tools|HD- und MADI-Systemen verbinden, sodass komplett integrierte Mehr-Protokoll-Systeme aufgebaut werden können.

    Mit RedNet Dante PCIe-Karte lassen sich bis zu 128 Ein- und Ausgangs-Kanäle bei ultrageringer Latenz in Dante-Netzwerken nutzen. Auch die Software-Steuerung ist über Dante-Control und RedNet-Control möglich. RedNet-Control wird in einer neuen Version vorgestellt, die einige wichtige Neuerungen mitbringt.

RedNet-Control – neue Möglichkeiten

Die neuestes Version von RedNet-Control, Beta v1.3b3, der Software zum Konfigurieren und Fernsteuern eines RedNet-Systems, bringt einige neue Möglichkeiten, darunter eine umfangreiche MIDI-Steuerung, Thunderbolt-Kompatibilität für die PCIe-Karte und eine verbesserte Pegel-Anzeige für RedNet 4.

  • MIDI-Control – RedNet-Control kann jetzt MIDI senden und empfangen, sodass sich die RedNet 4 Mikrofon-Preamps durch verschiedenste Hardware- oder Software-Controller (darunter auch Pro Tools) direkt steuern lassen. Die Software bringt dazu zwei Profile mit. Das erste ist ein dediziertes SysEx-Protokoll, mit dem die Steuerung durch eine große Zahl an Digital-Mischpulten oder auch iPad-Apps wie MIDI Designer möglich wird. Das zweite Profil umfasst eine Implementierung des Avid PRE CC Protokolls, über das jeder programmierbare CC-MIDI-Controller zur Steuerung herangezogen werden kann. Natürlich ist es damit auch möglich, direkt vom Pro Tools Mixer und verschiedenen Pro Tools Controllern wie Command 8, C|24, ICON, der neue S6 und mehr auf RedNet zuzugreifen
  • Thunderbolt-Kompatibilität – Die neue RedNet-Control-Version bietet unter Mac OS X Kompatibilität für RedNet PCIe-Karte und Thunderbolt PCIe-Chassis-Systemen.
  • Verbesserte Pegelanzeige für RedNet 4 – RedNet 4 erlaubt jetzt eine verbesserte Pegelanzeige nach IEC 268-18:1995 Spezifikationen. Das sorgt für eine bessere Ablesbarkeit und eine längere Decay-Zeit.

Am Stand

Focusrite zeigt in Halle 8.0 C10 ein komplett integriertes RedNet-Dante-AES-MADI-Pro Tools|HD-System und RedNet-Produktspezialisten stehen während der gesamten Messe bereit, um Fragen zu beantworten, weitere Informationen zu geben und die Produkte vorzuführen.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder einen Vorführtermin oder eine Beratung vereinbaren möchten, gehen Sie auf http://uk.focusrite.com/rednet-portal oder rufen Sie uns an: (+44) (0)8458 940874.

*Pro Tools|HD, Avid PRE, Command 8, D-Control, Pro Control, ICON und S6 sind registrierte Handelsmarken von Avid Technology, Inc. oder deren Niederlassungen in den USA und/oder anderen Ländern.