Dream Big with Focusrite - Win a dream recording weekend at Air Studios. Click here to enter

Verbindung von USB 1.1 Geräte an standard USB Hubs

Wir haben Schwierigkeiten mit unseren USB 1.1 Geräte erfahren, wenn diese zu standard USB Hubs unter Windows 7 verbunden werden. Dies liegt an der Art wie Windows standard USB Hubs behandelt.

Dies könnte zu folgende Symptome führen:
- Das Gerät würde kein Audio bei niedrigen Puffergrößeneinstellungen ausgeben (unter 3ms).
- Der Interface verbindet sich nicht, wenn andere USB 1.1 Geräte verwendet werden und zum gleichen standard Hub verbunden sind.
- Es ist nicht möglich andere USB 1.1 Geräte zu benutzen, wenn der 6 USB verbunden ist
- Das Gerät erscheint im Geräte Manager (unter 'Audio, Video and Game Controllers'), jedoch nicht in den Windows' Audioeinstellungen.
- Streaming der Windows Sounds ist möglich, doch der Focusrite USB ASIO Treiber gibt eine Fehlernachricht, wenn angewählt.

Weder ein Gerät direkt zu einen USB Root oder standard Hub verbunden ist, kann im Gerätemanager unter Systemsteuerung herausgefunden werden. Sie sollten dann die Option 'Devices by connection' im 'View' Menü wählen.

Sollte dieser korrekt an einem USB root Hub verbunden sein, dann würde es folgendermaßen erscheinen:

Sollte dieser fälschlicher Weise an einem standard USB Hub verbunden sein, dann würde es folgendermaßen erscheinen:

Diese Tatsache ist besonders vorherrschend bei den neuen Intel i Chipsatz Serie (Core i3, i5 and i7), beide im Desktop und Notebook Format, da diese Chipsätze keinen Weg zur direkten Verbindung zum root Hub bieten können.

Einen neuen USB root Hub zu verbinden und das Gerät daran anzuschliessen, sollte eine gute Abhilfe darbieten.

Desktop Anwender können eine PCI oder PCIe USB Karte anschliessen, die ohne Schwierigkeiten laufen sollte, solange die Karte keinen internen standard USB Hub eingebaut haben sollte.

Notebook/ Laptop Anwender können nicht eine USB 2 Express Karte hinzufügen, da solche Karten einen neuen Hub zum existierenden USB Controller hinzufügen und Sie immer noch nicht die Möglichkeit hätten direkt zum root Hub sich verbinden zu können. In diesem Fall, empfehlen wir eine USB 3.0 Expresskarte hinzuzufügen, vorausgesetzt Sie verwenden die neuesten Treiber von unserer Download Seite.