Dream Big with Focusrite - Win a dream recording weekend at Air Studios. Click here to enter

Optimierung Ihres PCs für Audio auf Windows 8

Führen Sie die unten genannten Tipps zur Optimierung Ihres Betriebssystems ´Windows 8´ durch, um die schnellste Systemleistung, eine störungsfreie Wiedergabe, so wie Aufnahmen mit geringster Latenz mit Ihrem Audio-Interface zu erzielen. 

Allgemeine Tipps zur Optimierung:

1. Stellen Sie die Leistung Ihres Computers auf "hohe Leistung"

Wenn in Ihrem Computer der Modus zum Energiesparen aktiviert ist, kann die CPU nicht permanent mit voller Geschwindigkeit arbeiten, was sich letztendlich nachteilig auf die Prozessorleistung auswirken kann, wenn Sie mit Audio arbeiten.

Führen Sie daher die folgenden Schritte durch, um die Leistung Ihres Computers zu erhöhen:

- Navigieren Sie zu: Start > Systemsteuerung > Energieoptionen

- Wählen Sie "hohe Leistung"

- Selektieren Sie "Change plan settings".

- Stellen Sie die Power Option auf "Nie"

 

2. Deaktivieren Sie 'System Sounds'

System-Sounds können sowohl die Audio-Wiedergabe, als auch die Aufnahme unterbrechen, darum sollten diese auf Musikcomputern grundsätzlich abgeschaltet werden:

- Öffnen Sie dazu zunächst die Systemsteuerung und darin die Registerkarte "Sounds"

- Wählen Sie anschliessend "Keine Sounds" und klicken Sie auf "übernehmen" und "OK", um die Änderungen zu speichern

 

3. Setzen Sie die Prozessorleistung auf "Hintergrunddienste"

Dieser Vorgang verbessert die Leistung der Audio-Treiber innerhalb Ihres Systems:

- Öffnen Sie nochmals die Systemsteuerung und wählen "System"

- Klicken Sie auf die Registerkarte "Erweiterte Systemeinstellungen"

- Klicken Sie unter "Einstellungen" auf "Leistung", um das "Performance Einstellungen"-Fenster aufzurufen

- Klicken Sie auf der Registerkarte "Erweitert" unter Prozessorleistung auf "Hintergrunddienste" und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit "Übernehmen" und "OK"

 

4. Schalten Sie die Windows Firewall, so wie Antivirus-Software und Spyware ab</b><br/>

Diese sollten während Ihrer Arbeit mit Audio grundsätzlich deaktiviert sein, um sicherzustellen, dass keine Störungen während der Aufnahme oder der Wiedergabe auftreten und die maximalen Ressourcen zur Verfügung stehen. Um die Sicherheit Ihres Systems zu gewährleisten, raten wir an dieser Stelle dazu, auch die Internetverbindung vorübergehend zu trennen, wenn Sie mit Audio arbeiten. Damit stellen Sie sicher, dass keine Konflikte durch Netzwerkadapter verursacht werden.

 

Erweiterte Tipps zur Optimierung:

 

Sofern Sie Ihr System weiter optimieren möchten, da es diesem nach wie vor an Ressourcen fehlt, sollten zusätzlich die folgenden Schritte umgesetzt werden.

 

Deaktivieren Sie visuelle Effekte

Die visuellen Effekte in ´Windows 8´ benötigen zusätzliche Ressourcen, die anderweitig genutzt jedoch die Audio-Leistung Ihres Computers verbessern können. Daher ist es ratsam, diese wie folgt zu deaktivieren:

- Öffnen Sie die Registerkarte "Leistungsoptionen" (wie unter Schritt 3 beschrieben), klicken Sie darin auf "visuelle Effekte" und anschliessend auf "customise".

- Entfernen Sie das Häkchen bei "Animate Windows when minimising and maximising". Ferner können Sie in der "Customise" Liste weitere Effekte nach eigenem Ermessen deaktivieren, wenn sich das positiv auf die Audio-Leistung auswirkt.

- Bestätigen Sie Ihre vorgenommenen Änderungen abschliessend mit "OK"

 

Falls Sie es wünschen sollten, das Beste aus Ihren Rechner herauszuholen zu wollen, bitte benutzen Sie den "Adjust for best performance" Tab. Allerdings wird dadurch Ihre Windows 8 Bedienoberfläche an Ästhetik verlieren.

 

- Deaktivieren Sie Windows-Dienste

 

Eine weitere Möglichkeit, um mehr Ressourcen innerhalb Ihres Systems verfügbar zu machen und damit die Audio-Leistung entscheidend zu verbessern ist es, unnötige Dienste in ´Windows 8´ abzuschalten. Auf folgender Webseite finden Sie einen umfassenden Leitfaden sämtlicher ´Windows 8´ Dienste. Dieser hilft beim beim Auffinden solcher, die für Ihre Arbeit mit Audio nicht zwingend erforderlich sind und deaktiviert werden können:

Windows 8 Service Configurations by Black Viper

 

Sollten Sie auch nach der Umsetzung der oben genannten Tipps noch immer Probleme mit der Audio-Leistung Ihres Computers haben, so setzen Sie sich bitte telefonisch, oder über dieses Kontaktformular mit unserem Support in Verbindung.