Liquid Saffire 56

Articles

Verbinden Sie lediglich Mikrofone mit den XLR-Eingängen ihres Focusrite Audio-Interface. Die XLR-Eingänge sind nicht dafür vorgesehen, um Line- oder Instrumenten-Signale zu verarbeiten. Dies hätte...
Viele unserer Audio-Interfaces können im Standalone Modus betrieben werden. Diese Funktion ermöglicht, dass das Gerät wie ein zusätzlich über die ADAT-Schnittstelle verbundener Mic Pre-Amp eingesetzt...
Der in der Routing-Sektion der ´MixControl´ verwendete Begriff „DAW“ bezeichnet die Ausgänge ihrer Sequenzer-Software. Normalerweise wird das Audio-Signal an die Ausgänge 1+2 geführt, welche hier als...
Wenn die „Locked“ LED (bzw. „LKD“) an ihrem Audio-Interface nicht leuchtet und das Gerät kein Audio wiedergibt, ist allem Anschein nach die „Sync Source“ nicht korrekt eingestellt und einem digitalen...
Der Unterschied zwischen Emulationen ist subtiler Natur, nämlich auch wie es zwischen den simulierten Vorverstärker in "Realität" wäre. Die Perzeption der Nuancen zwischen den Emulationen hängt von...
Es wurden innerhalb Saffire MixControl Version 1.8 oder aktueller, zwei neue Einträge im Settings Menü für den Liquid Saffire 56 dazu addiert. Diese wurden nicht in der Bedienungsanleitung erläutert...